Innovation und Beständigkeit

 

Seit über 100 Jahren ist efixelle ein traditionelles Familienunternehmen am Produktionsstandort Deutschland. Letzteres garantiert seit jeher kurze Beschaffungswege und jederzeit kontrollierbare Qualitätsstandards.
 

Die Marke blickt auf eine Erfolgsgeschichte zurück, die 1907 mit Franz Xaver Bumiller, dem Großvater des jetzigen Inhabers, im baden-württembergischen Hechingen ihren Anfang nahm. Produziert wurden hochwertige Jersey-Produkte. Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts war das feine Herrenunterwäsche.


Mit der Übernahme seines Sohnes Theo Bumiller 1956 kam der Wechsel zur Produktion hochwertiger Damen-Shirts
und Jersey-Kombis.

Dr. Franz Xaver Bumiller tritt 1988 in das Unternehmen ein. Nach dem Tod des Vaters übernimmt er die Firma und macht 2001 aus efix, efixelle. Schnell etabliert sich die „neue Marke“ bei allen führenden Facheinzelhändlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

2010 wird die Produktpalette des Unternehmens um die modisch jünger orientierte Marke ZAIDA erweitert.

2018 eröffnet der große Outlet-Store, direkt am Firmengebäude, in Hechingen.

Hohe Ansprüche stellen die Kunden an die Produkte damals wie heute. Gerecht wird die Marke diesen durch konsequente Einhaltung einer ökologisch nachhaltigen Produktion unter ethischen Aspekten.